Andrea - September 2020

Argan Öl - Die Wunderwaffe für Haut und Haare 

Argan Öl ist, wie der Name schon sagt, ein Öl und zwar ein ätherisches Öl. Diesem besonderen Öl werden außergewöhnliche und wertvolle Eigenschaften zugeschrieben und die Anwendungsweisen sind vielfältig. Das Argan-Öl zählt zu den exklusivsten und teuersten Ölen, die es zu kaufen gibt.

Was ist eigentlich Argan Öl?

Das Argan-Öl wird aus den Samenkernen der Früchte der Arganie (Arganbaum) gewonnen. Die dornigen Arganbäume wachsen in einer bestimmten Region im Südwesten von Marokko und werden von den dortigen Bewohnern auch als „Baum des Lebens“ bezeichnet, wohl nicht zuletzt, weil sie die vielfältige und effektive Wirkung des Öls kennen und schätzen gelernt haben. Die Samenplättchen zur Gewinnung des Argan-Öls haben ungefähr die Größe eines Sonnenblumenkerns und befinden sich in den harten Kernen der Frucht. Durch die Anröstung der Samenplättchen entsteht der ganz besondere eigene Geschmack des Öls. Zu kaufen gibt es aber auch Öl aus ungerösteten Samen. Die Herstellung des Argan Öls ist sehr aufwendig und zeitintensiv. Die traditionelle Herstellung des Öls, die auch unterstützt wird, wird auch als Handpressung bezeichnet. Um ein Liter handgepresstes Argan Öl herzustellen werden ungefähr 30 kg Früchte, das entspricht ungefähr der Ernte von vier bis fünf Bäumen, benötigt und der gesamte Prozess dauert ca. zwei Tage. Der aufwendige Herstellungsprozess erklärt auch den hohen Preis für Argan Öl (ca. 100 € pro Liter), das auch als „flüssiges Gold aus Marokko“ bezeichnet wird. Die Abfallprodukte bei der Herstellung des Öls werden als Viehfutter verwendet.   

Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil

Moroccan Argan Oil

€24,99
Das Moroccan Argan Öl gehört zu den Premiumprodukten im Haarpflegebereich. Das tiefenwirksame Argan Öl verleiht den Haaren die nötige Feuchtigkeit, hilft unmittelbar gegen Trockenheit und Frizz und pflegt die Kopfhaut zeitgleich auf natürliche Weise. 
View details

Wirkstoffe und Wirkung von Argan Öl 

Dem Argan Öl werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben und die Anwendungsgebiete sind vielseitig. Sowohl als Beauty-Produkt in der Kosmetik und bei der Haarpflege, in der Ernährung als auch als Heilmittel wird das Argan Öl genutzt und geschätzt, denn aufgrund seiner nährstoffreichen Zusammensetzung hat das Argan-Öl gesundheitsfördernde und heilende Fähigkeiten. In seiner Zusammensetzung beinhaltet das Öl essentielle Fettsäuren (ca. 80% ungesättigte Fettsäuren und ca. 20 % gesättigte Fettsäuren), hochkonzentriert die feuchtigkeitsspendende Vitamin-E-Substanz Tocopherol, die zudem eine antioxidative und zellschützende Wirkung hat und neben weiteren Mineralien und Antioxidantien zwei verschiedene Arten von Phytosterinen (Schottenol und Alpha-Spinasterol), die insbesondere die Cholesterinbildung reduzieren können und sich positiv auf die Gesunderhaltung der Gefäße und des Herzkreislaufsystems auswirken. Dem Alpha-Spinasterol wird zudem eine Beeinflussung des Blutzuckerspiegels eingeräumt. Reichlich enthalten ist im Argan Öl auch der sekundäre Pflanzenstoff Ferulasäure, der ebenfalls besonders antioxidativ ist und fähig ist, UV-Licht zu absorbieren. Weitere sekundäre Pflanzenstoffe wie z. B. Quercetin oder Polyphenole im Öl wirken entzündungshemmend und zellschützend. Die Vielseitigkeit und Wirksamkeit des Argan-Öls ist gerade in der besonderen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe begründet und macht das Öl so besonders. So kann das Argan Öl bei innerlichen Beschwerden angewandt werden als auch bei der Heilung und Pflege von Haut und Haar. Kleine Schürfwunden z. B. verheilen schnell und problemlos.  

Argan Öl - die Wunderwaffe für Haare, Haut und Nägel

Argan Öl für Haut und Körper

Dass Argan Öl der Haut wohltut, ist wohl unumstritten. Argan Öl ist weder ein zu schweres noch ein zu leichtes Öl, sozusagen das Öl der Öle, und kann daher von allen Hauttypen verwendet werden, insbesondere auch für eine Haut, die zu Akne neigt, da es eine entzündungshemmende Wirkung hat. Argan Öl wirkt aufgrund der hohen Anteile ungesättigter Fettsäuren dem Feuchtigkeitsverlust der Haut entgegen und schützt sie davor, auszutrocknen, so dass besonders Personen mit trockener Haut Nutznießer sind. Bei täglicher Anwendung verbessert es die Hautfeuchtigkeit und die Hautelastizität und bewirkt, dass die Haut wieder geschmeidiger und straffer aussieht (Anti-Aging-Effekt). So eignet sich dieses Öl auch besonders für Frauen in der Menopause, da mit sinkender Östrogenproduktion die Haut nicht mehr so elastisch ist und auch Feuchtigkeit nicht mehr so gut speichern kann. Besonders an heißen Tagen ist das Öl ein ideales Pflegemittel, dessen hoher Vitamin-E-Gehalt auch zusätzlich als natürlicher Lichtschutzfaktor wirkt. Hat man sich dennoch einen Sonnenbrand eingefangen, eignet sich das Öl hervorragend zur Regeneration der Haut. Es zieht nach dem Auftragen schnell in die Haut ein und hinterlässt keine sichtbaren Spuren. Da das Argan Öl auch in tiefere Hautschichten einzieht, kann es auch - unterstützend zu anderen Maßnahmen - zur Behandlung von Cellulite und Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft eingesetzt werden. Man kann das Argan Öl sowohl äußerlich anwenden als auch einnehmen. Beides führt zu einer Verbesserung des Hautbildes. Im Bereich des Gesichts kann das Argan Öl zusätzlich über die übliche Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden, damit alle feuchtigkeitsspenden Eigenschaften genutzt werden. Auch können Sie das Argan Öl als Ersatzprodukt für eine Nachtcreme wählen.
  

Argan Öl repariert geschädigtes Haar

Arganöl für die Haarpflege


Auch im Bereich der Haarpflege ist Argan Öl eine Geheimwaffe. Argan Öl verhilft dem Haar bei regelmäßiger Anwendung zu mehr Spannkraft und Elastizität und schützt vor brüchigen Haaren. Gerade die essentiellen Fettsäuren stärken das schwache und geschädigte Haar, während die Vitamin-E-Substanz für den Feuchtigkeitsschub sorgt. Das Haar wird wieder geschmeidiger, glänzender, glatter und lässt sich ebenfalls besser frisieren. Brüchige Spitzen gehören bei der Benutzung des Argan Öls schnell der Vergangenheit an. So profitieren insbesondere Personen mit Spliss und trockenem oder krausem Haar von dem Öl. Es genügt, regelmäßig ein paar Tropfen in das Haar oder die Haarspitzen einzumassieren, um eine Veränderung zu bewirken. Das Argan Öl kann sowohl in das handtuchtrockene, leicht feuchte Haar (klassische Variante) als auch in das trockene Haar einmassiert werden. Was das Beste ist, muss jeder für sich herausfinden. Es hat sich herausgestellt, dass Argan Öl auch dazu beitragen kann, Farbschäden durch kontinuierliches Färben der Haare zu vermeiden und dass es den längeren Halt eines Farbtons unterstützt. Mittlerweile befindet sich Argan Öl als Komponente bereits in vielen Produkten wie Shampoos, Haarmasken und Spülungen. Ob Sie das Argan Öl in reiner Form verwenden oder aber ob Sie es als Bestandteil in einem Pflegeprodukt verwenden, hängt von Ihrem Haartyp ab. Ist das Haar fein und neigt dazu, fettig zu werden, sollte man ein wenig vorsichtig sein, denn es besteht das Risiko, fettige Haare zu bekommen. Auch bei der Behandlung und Beruhigung gereizter Kopfhaut sowie bei Schuppen tut Argan-Öl seine Wirkung. Dazu sollte man das Öl leicht in die Kopfhaut einmassieren. Auch wird dem Argan-Öl nachgesagt, das Wachstum der Haare zu beschleunigen und Haarausfall zu vermeiden.

Argan Öl ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern sehr beliebt und ein Unisex Pflegeprodukt 

Argan Öl für Hand und Nägel


Das Argan Öl eignet sich auch besonders für die Pflege von strapazierter Haut der Hände sowie der Nägel und lässt Hände und Nägel schnell besser und gepflegter aussehen. Auch bei der Behandlung von Nagelpilz kann auf das Argan Öl zurückgegriffen werden, da es vermeintlich bis ins Nagelbett eindringt und den Nagelpilz abzutöten vermag. Allerdings sollte das Argan-Öl nur im Anfangsstadium einer Erkrankung benutzt werden. Sofern eine Nagelpilzerkrankung bereits länger besteht, sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden.

Argan Öl in der Ernährung

Auch in der Gourmetküche findet das Argan Öl Anwendung. Das leicht nussige Öl wird insbesondere zum Verfeinern von Speisen genutzt und z.B. Salaten und Gemüse beigemengt. Auch Fisch- und Fleischgerichte werden mit dem Öl verfeinert - eher in sparsamer Form, nicht zuletzt wegen des hohen Preises. Das exklusive Pflanzenöl ist aber auch für süße, scharfe und deftige Speisen geeignet und findet auch in der veganen Küche seinen Platz. Auch Anbraten ist mit dem Öl möglich. Allerdings verflüchtigen sich bei längerem Erhitzen die wertvollen und gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe des Argan Öls, was dann zu bedauern wäre. Auch kann man das Öl als Ergänzung zur Nahrung (täglich ca. drei Teelöffel) einnehmen. Optional hat man also auch auf die Weise die Möglichkeit, von den bioaktiven Komponenten des Argan Öls zu profitieren. Da Argan Öl ein reines Naturprodukt ist, gilt es als nebenwirkungsfrei.

Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil
Moroccan Argan Oil

Moroccan Argan Oil

€24,99
Das Moroccan Argan Öl gehört zu den Premiumprodukten im Haarpflegebereich. Das tiefenwirksame Argan Öl verleiht den Haaren die nötige Feuchtigkeit, hilft unmittelbar gegen Trockenheit und Frizz und pflegt die Kopfhaut zeitgleich auf natürliche Weise. 
View details


Weitere Produkte

Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl
Bart Öl

Bart Öl

€24,99
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)
Carbon Kamm (fein)

Carbon Kamm (fein)

€11,99
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)
Carbon Kamm (grob)

Carbon Kamm (grob)

€13,99


Related Posts

Haarpflege

Haarpflege

Nov 21, 2020Daniel Korte
  • Keine Produkte im Warenkorb.